Das Einstecktuch

Das erste Mal kam das Einstecktuch etwa um 1830 in der Biedermeierzeit auf. Das Pochette ist ein reines Accessoire und wird nicht nur bei besonderen Anlässen getragen. Es soll dem Anzug oder der Kombination eine elegante Note und einen zusätzlichen Farbakzent verleihen und kann auf viele Arten gefaltet werden.