Umweltschutz


Ein echter Gentleman achtet nicht nur auf sich, sondern auch auf seine Umwelt.
Daher gehen wir mit gutem Beispiel voran, denn ein verantwortungsvoller Umgang mit unserer Umwelt sollte grundsätzlicher Bestandteil des täglichen Lebens sein.


Was wir für die Umwelt tun


Auch wenn jeder nur einen kleinen Beitrag zum Umweltschutz leistet, so können wir gemeinsam viel erreichen.
Unser Beitrag zum Umweltschutz:

wir versenden klimaneutral mit DHL

unsere Webseite wird klimaneutral gehostet

wir vermeiden in allen unseren Abläufen Kunststoff
Wir versenden Ihre Ware mit DHL GoGreen klimaneutral und leisten damit einen großen Beitrag gegen den Klimawandel. Mit DHL haben Sie die Gewissheit, dass Ihre Sendung Sie schnell und sicher erreicht und Sie dabei durch den klimaneutralen Versand auch einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.
Es erfolgt eine Berechnung der durch den Transport pro Paket entstehenden CO2e-Emissionen nach Vorgabe der ISO 14064 sowie deren Ausgleich durch Klimaschutzprojekte.
Für den Betrieb einer Webseite werden Energie und Rohstoffe benötigt. Klimaneutrales Hosting bedeutet, entstandene Emissionen durch Einsparung an anderer Stelle zu neutralisieren. Die CO2-Emissionen, die durch den Betrieb unserer Webseite verursacht werden, werden von unserem Dienstleister in einer fortlaufenden Studie ausgewertet und durch Ankauf ökologisch hochwertiger Emissionsminderungszertifikate wieder ausgeglichen.
Bei allen unseren Prozessen versuchen wir auf Plastik zu verzichten. Statt dessen verwenden wir, wo immer es möglich ist, Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen.
Insgesamt 80 Prozent des Kunststoffmülls, die UNO spricht von weltweit jährlich rund 6 Millionen Tonnen, gelangen über Flüsse in die Ozeane. Die Meeresschutzorganisation Oceana schätzt, dass weltweit jede Stunde rund 675 Tonnen Müll direkt ins Meer geworfen werden, die Hälfte davon ist aus Plastik. Laut einer Studie des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) treiben bis zu 18.000 Plastikteile in jedem Quadratkilometer der Weltozeane.
Es zählt also jedes kleine Teil.
Wenn eine Idee am Anfang nicht absurd klingt, dann gibt es keine Hoffnung für sie.
Albert Einstein